Zitronen-Ingwertörtchen

Kleine Sandgebäcke mit süßsaurer und etwas scharfer Geschmacksnote
Zitronen-Ingwertörtchen
Zutaten
  1. 2.500 Gramm
    Butter
  2. 2 Kilogramm
    Zucker
  3. 2.500 Gramm
    Vollei
  4. 10 Gramm
    Salz
  5. 600 Gramm
    Zitronenlikör
  6. 400 Gramm
    Zitronensaft
  7. 1 Kilogramm
    Sahne
  8. 2.300 Gramm
    Weizenmehl, Type 550
  9. 600 Gramm
    Weizenstärke
  10. 10 Gramm
    Backpulver
  11. 750 Gramm
    Ingwer, kandiert
  12. 600 Gramm
    Aprikotur
  13. 750 Gramm
    Fondant
  14. 4 Stück
    Zitronen
Enthaltene Allergene
  1. Weizen
  2. Milcherzeugnis
  3. Ei
Herstellungstipps
Masse:
Die Zutaten sollten temperiert verwendet werden, weil nur dann eine geschmeidige Emulsion, also glatte Masse, entstehen kann.
Aufschlagen:
Die Masse nicht zu stark ausschlagen. Durch die verhältnismäßig hohe Beigabe an flüssigen Bestandteilen zur Buttermasse sollte das Mehl-Pudergemisch nach und nach etwas beigegeben werden.
Ingwer:
Der kandierte Ingwer sollte klein gewürfelt und im Mehl gewälzt verwendet werden, da er wie alle Früchte die Tendenz zum Absetzen am Boden der Törtchen hat.
Backen:
Die angeschlagene Masse sollte vor dem Backen nicht zu lange stehen, weil dadurch das Backpulver gegebenenfalls reagieren kann und an Triebkraft verliert.
Frischhaltung:
Die Törtchen bleiben durch ihren Buttergehalt, durch die Beigabe der flüssigen Komponenten und durch den Überzug mindestens 3 bis 4 Tage frisch.
Zitronen-Ingwertörtchen

Zubereitung

Herstellzeit für
150 Törtchen ca. 100 Min.

Vorbereitung:
1. Muffinförmchen (7 cm Durchmesser)
fetten und mehlen.

1. Schritt

Herstellung der Sandmasse:
Die temperierte Butter mit dem Zucker leicht schaumig schlagen.

2. Schritt

Masse mit Salz und etwas Vanille würzen.

3. Schritt

Vollei, Zitronenlikör, Zitronensaft und die Sahne nach und nach einrühren.

4. Schritt

Abschließend die klein geschnittenen Ingwerstückchen mit dem gesiebten Mehl-Stärke-Backpulver-Gemisch mischen und unter die Masse heben.

5. Schritt

Herstellung der Törtchen:
Die Masse mit einem Spritzbeutel in die Förmchen portionieren – pro Törtchen zirka 65 g.

6. Schritt

Backen:
Die Törtchen bei geöffnetem Zug backen. Backtemperatur: 190 °C Backzeit: 23 Minuten

7. Schritt

Fertigstellung:
Die ausgekühlten Törtchen aprikotieren und mit Zitronenfondant glasieren.

8. Schritt

Danach mit dem Segment einer Zitronenscheibe, eventuell mit einem Zitronenmelisseblättchen garnieren.

9. Schritt

In Gebäckkapseln absetzen.