Schoko-Kokos-Tarte

Saftige Kuchen mit guter Frischhaltung.
Schoko-Kokos-Tarte
Herstellungszeit
30 Min.
Zutaten
  1. 750 Gramm
    Butter
  2. 375 Gramm
    Zucker
  3. 150 Gramm
    Vollei
  4. 3 Gramm
    Salz
  5. 2 Gramm
    Zitrone
  6. 1.170 Gramm
    Weizenmehl, Type 550
  7. 15 Gramm
    Backpulver
  8. 800 Gramm
    Kokosraspel
  9. 1 Kilogramm
    Zucker
  10. 600 Gramm
    Eiklar
  11. 1.200 Gramm
    Marzipanrohmasse
  12. 6 Gramm
    Zitrone
  13. 1 Kilogramm
    Kuvertüre, dunkel
  14. 800 Gramm
    Butter
  15. 80 Gramm
    Weinbrand
  16. 1 Kilogramm
    Vollei
  17. 400 Gramm
    Zucker
  18. 120 Gramm
    Weizenmehl, Type 550
Enthaltene Allergene
  1. Weizen
  2. Milcherzeugnis
  3. Eierzeugnis
  4. Mandelerzeugnis
Herstellungstipps
Mürbeteig mit Butter:
Die Butter bei der Mürbeteigherstellung eher kühl verarbeiten. Den Teig nicht zu stark kneten, damit der Teig geschmeidig und nicht brüchig wird.
Abrösten:
Beim Abrösten der Kokosmasse soll lediglich der Zucker gelöst werden. Deshalb nicht mit all zu starker Hitze arbeiten, da die Masse sehr schnell ansetzt und anbrennt.
Kuchenformen:
Sollten sie keine Kuchenformen mit 22 cm Durchmesser zur Verfügung haben, benutzen sie einfach kleine Tortenringe oder Tortelettesförmchen.
Schoko-Kokos-Tarte

Zubereitung

Herstellungszeit für
12 Tartes ca. 30 Min.
Materialeinsatz
ca. 2,56 Euro/ Tarte

Vorbereitung:
12 kleine runde Kuchenformen mit einem
Durchmesser von 22 cm fetten.

1. Schritt

Herstellung des Mürbeteiges:
Aus den Zutaten wie üblich einen Mürbeteig herstellen und kühlen.

2. Schritt

Herstellung der Kokosfüllung:
Die Kokosraspel mit dem Eiklar und Zucker auf 60 °C abrösten und die Marzipanrohmasse sowie das Zitronenaroma unterrühren.

3. Schritt

Herstellung der Schoko-Masse:
Die weiche Butter und den Weinbrand unter die aufgelöste Kuvertüre rühren.

4. Schritt

Das Vollei mit dem Zucker schaumig schlagen.

5. Schritt

Das Mehl unter die Eimasse melieren.

6. Schritt

Die Eimasse vorsichtig unter die Schokomasse ziehen.

7. Schritt

Aufbau der Kuchen:
Den gut gekühlten Mürbeteig (170 g pro Kuchen) auf 3 mm ausrollen und die gefettete Kuchenform damit auslegen,

8. Schritt

Die Kokosmasse mit Spritzbeutel und 12er Lochtülle spiralförmig eindressieren (300 g pro Kuchen).

9. Schritt

Die Schokoladenmasse (270 g pro Kuchen) randvoll einfüllen und glatt streichen.

10. Schritt

Backen:
Die Schoko-Kokos-Tarte bei geöffnetem Zug abbacken. Backtemperatur: 180 °C Backzeit: zirka 35 Minuten

11. Schritt

Fertigstellung der Kuchen:
Die leicht abgekühlten Kuchen stürzen und den Rand mit Puderzucker bestauben