Saftige Apfeltarte

Spezialität mir frischen Äpfeln.
Saftige Apfeltarte
Zutaten
  1. 1.500 Gramm
    Buttermürbeteig
  2. 5 Kilogramm
    Äpfel, frisch, geviertelt
  3. 500 Gramm
    Zucker
  4. 750 Gramm
    Vollei (15 Stück)
  5. 600 Gramm
    Sahne
  6. 50 Gramm
    Weizenmehl, Type 405
  7. 5 Stück
    Zitronen, Saft und Abrieb
  8. 75 Gramm
    Staubzucker
Enthaltene Allergene
  1. Ei
  2. Milcherzeugnis
  3. Weizen
Herstellungstipps
Apfelsorten:
Süß-säuerliche Apfelsorten wie der Cox Orange sind für diese Torte gut geeignet. Keine Dosenäpfel oder fertige Apfelmischungen verarbeiten, denn diese sind für diese Spezialität völlig ungeeignet.

Auskühlen:
Nach dem Backen nur kurz in den Formen belassen und dann zum Auskühlen auf ein Gitter setzen. So bleibt der Mürbeteigboden trocken und weicht nicht durch.

Frische Herstellung:
Diese Torte immer nur für den Tagesbedarf herstellen, denn am nächsten Tag hat der Mürbeteig seine Knusprigkeit verloren. Da sie einfach und schnell hergestellt werden kann, ist es auch nicht nötig, sie auf Vorrat herzustellen.

Tk-Lagerung:
Das Einfrosten sollte möglichst vermieden werden, da dadurch die Qualität leidet.
Saftige Apfeltarte

Zubereitung

Herstellungszeit für 5 Torten ca. 60 Min. Materialeinsatz ca. 2.16 Euro / Torte

1. Schritt

Vorbereitung:
Die konischen Formen (Durchmesser 28 cm) mit Buttermürbeteig auslegen und stippen.

2. Schritt

Die frischen Äpfel schälen, das Gehäuse entfernen, vierteln und oben einschneiden.

3. Schritt

Die geviertelten Äpfel kreisförmig auf den Mürbeteigböden verteilen

4. Schritt

Herstellung des Rahmgusses:
Alle Zutaten für den Guss verrühren.

5. Schritt

Den Guss über die Äpfel gießen.

6. Schritt

Backen:
Backtemperatur: 200 °C
Backzeit: zirka 30 bis 35 Minuten