Nordischer Butterkuchen

Blechkuchen mit aromareicher Füllung.
Nordischer Butterkuchen
Herstellungszeit
120 Min.
Zutaten
  1. 3.500 Gramm
    Weizenmehl, Type 550
  2. 3.400 Gramm
    Vollmilch
  3. 600 Gramm
    Hefe
  4. 7.500 Gramm
    Vorteig
  5. 6.500 Gramm
    Weizenmehl, Type 550
  6. 2 Kilogramm
    Vollei
  7. 2 Kilogramm
    Butter
  8. 1.200 Gramm
    Zucker
  9. 100 Gramm
    Salz
  10. 20 Gramm
    Zitronenaroma
  11. 20 Gramm
    Vanillearoma
  12. 2 Kilogramm
    Butter
  13. 1 Kilogramm
    Marzipanrohmasse
  14. 4 Kilogramm
    Vollmilch
  15. 400 Gramm
    Zucker
  16. 360 Gramm
    Cremepulver
  17. 3 Kilogramm
    Mandeln, gehobelt
  18. 700 Gramm
    Zucker
  19. 90 Gramm
    Zimt
Enthaltene Allergene
  1. Gluten
  2. Milchprodukt
  3. Mandelerzeugnis
  4. Ei
Herstellungstipps
Vanillecreme:
Bei Verwendung eines automatischen Cremekochers können alle Zutaten auf einmal zugegeben werden.
Bestimmungen:
Nach den gesetzlichen Bestimmungen wird ein Butterkuchen als ein Hefekuchen mit einer Butterauflage definiert, dessen Butterbestandteile bezogen auf die Getreidemahlerzeugnisse mindestens 30 Prozent beträgt. Intensiver Geschmack: Ein besonders intensiver Buttergeschmack wird erreicht, wenn die gebackenen Kuchen noch warm mit gebräunter Butter übersprenkelt wird.
Nordischer Butterkuchen

Zubereitung

Herstellungszeit für
420 Sück ca. 120 Min.
Materialeinsatz
ca. 11 Cent/Stück

Vorbereitung:
30 Bleche á 20 x 58 cm vorbereiten
und fetten.

1. Schritt

Herstellung des Hefeteiges:
Vorteig TT: 24 °C; TR: zirka 30 Minuten Aus dem Weizenmehl, Milch und Hefe einen weichen Vorteig herstellen.

2. Schritt

Hauptteig:
Kneten (spiral): 2 + 5 Minuten TT: 26 °C; TR: 30 Minuten Aus allen Zutaten eine wolligen Teig herstellen.

3. Schritt

Herstellung der Vanillecreme:
Aus den Zutaten wie üblich eine geschmeidige Vanillecreme kochen.

4. Schritt

Herstellung der Butter-Marzipanmasse:
Die Marzipanrohmasse mit der temperierten Butter etwas schaumig rühren.

5. Schritt

Aufarbeitung:
TE pro Blech: 630 g Nach der Teigruhe Stücke abwiegen rund- und langwirken. Nach kurzer Zwischengare die Stücke ausrollen und in die Weißbleche legen. Angaren lassen. Bei dreiviertel Gare mit den Fingerspitzen oder einem entsprechenden Gegenstand Vertiefungen in den Teig eindrücken (stippen). Dann mit einem Spritzbeutel (Lochtülle, Nr. 9) abwechslungsweise die Butter Marzipanmasse und die Vanillecreme aufspritzen. Nun die gehobelten Mandeln und den Zimtzucker aufstreuen.

6. Schritt

Backen:
Bei dreiviertel Gare einschießen und bei geöffnetem Zug abbacken. Backtemperatur: 195 °C Backzeit: zirka 25 Minuten

7. Schritt

Fertigstellung der Kuchen:
Aus einem Blech 14 Stücke zu je 10 x 8cm schneiden.