Knusperstängli

Feine Stängel zum Knabbern und Dippen
Knusperstängli
Herstellungszeit
80 Min.
Zutaten
  1. 2.500 Gramm
    Weizenmehl, Type 550
  2. 1.600 Gramm
    Wasser
  3. 200 Gramm
    Hefe
  4. 2.500 Gramm
    Weizenmehl, Type 550
  5. 1.600 Gramm
    Wasser
  6. 1.200 Gramm
    Margarine
  7. 300 Gramm
    Emmentaler Käse, gerieben
  8. 260 Gramm
    Weizenstärke
  9. 100 Gramm
    Brötchenbackmittel
  10. 80 Gramm
    Meersalz
  11. 500 Gramm
    Roggenmehl, Type 1150
Enthaltene Allergene
  1. Weizenmehl
  2. Roggenmehl
  3. Milcherzeugnis
Herstellungstipps
Aufarbeitung:
Wenn beim Ausrollen viel Mehl verwendet wird, bekommen die Knusperstängli ein rustikales Aussehen.
Backen:
Die Stängli können gut im Stikkenofen mit hoher Umluftgeschwindigkeit gebacken werden, damit sich schnell eine Kruste bildet.
Knusperstängli

Zubereitung

Herstellungszeit für
258 Stück ca. 80 Min.;
Materialeinsatz
ca. 0,03 Euro/Stück

1. Schritt

Backen:
Mit wenig Schwaden backen. Backtemperatur: 250°C Backzeit: 15 Minuten

2. Schritt

Vorteig:
Kneten (spiral): 3 Minuten; Teigtemperatur (TT): 25 °C; Teigruhe (TR): 1 Stunde

3. Schritt

Teig:
Kneten (spiral): 6 + 2 Minuten; Teigtemperatur (TT): 24 °C; Teigruhe (TR): 30 Minuten

4. Schritt

Aufarbeitung:
Teigeinlage (TE): 1,200 kg (Presse) Ballengare (BG): 15 Minuten
Teig abwiegen, rundwirken und auf Gare stellen.

5. Schritt

Ballen abpressen und die Teiglinge kurz ruhen lassen.

6. Schritt

Teigstücke durch Hörnchenwickelmaschine lassen und von Hand mit viel Roggenmehl auf 35cm Länge ausrollen.

7. Schritt

Auf Bleche absetzen und nochmals mit Roggenmehl abstreuen.