Kirsch-Cremetorte

Baiserböden mit Weinbrand-Buttercreme gefüllt
Kirsch-Cremetorte
Herstellungszeit
60 Min.
Zutaten
  1. 300 Gramm
    Eiklar (10 Stück)
  2. 700 Gramm
    Zucker
  3. 200 Gramm
  4. 1 Kilogramm
    Butter, weich
  5. 200 Gramm
    Staubzucker
  6. 1.300 Gramm
    Vanillecreme (gekocht)
  7. 250 Gramm
    Weinbrand
  8. 1 Kilogramm
    Kaiserkirschen
  9. 250 Gramm
    Weinbrand
  10. 200 Gramm
    Staubzucker
  11. 100 Gramm
    Kuvertüre, weiß
  12. 40 Stück
    Baiserringe
  13. 40 Stück
    Cocktailkirschen
Enthaltene Allergene
  1. Milcherzeugnis
  2. Eierzeugnis
Herstellungstipps
Baisermasse:
Der Zuckeranteil der Baisermasse kann bis auf 1000 Gramm erhöht werden. Dann einen Teil des Zuckers zum Schluss als Staubzucker kurz unterrühren.
Bestreichen mit Kuvertüre:
Durch das Bestreichen der Baiserböden mit Kuvertüre wird ein zu schnelles Durchweichen verhindert und ein besserer Geschmack erzielt.
Butter:
Zur Herstellung der Weinbrand-Buttercreme aus Geschmacks- und Deklarationsgründen Butter verarbeiten.
Lagerung:
Die Torte immer gut gekühlt (nicht gefrostet) anbieten.
Kirsch-Cremetorte

Zubereitung

Herstellungszeit für
5 Torten ca. 60 Min.;
Materialeinsatz
ca. 3,40 Euro/Torte

1. Schritt

Baiserböden/-ringe:
Eiklar und Zucker zur Baisermasse aufschlagen.

2. Schritt

Mit Spritzbeutel (Lochtülle 6 mm) je 10 Böden mit 17 cm Durchmesser und 40 Dekorringe auf Backpapier dressieren.

3. Schritt

Bei 100°C Ofentemperatur etwa 5 Stunden schwadenfrei backen.

4. Schritt

Weinbrand-Buttercreme:
Butter mit Staubzucker schaumig rühren.

5. Schritt

Passierte Vanillecreme nach und nach unterrühren.

6. Schritt

Zum Schluss den Weinbrand unterrühren.

7. Schritt

Weinbrand-Kirschen:
Kaiserkirschen gut ablaufen lassen.

8. Schritt

Weinbrand und Staubzucker dazugeben.

9. Schritt

Mindestens 12 Stunden durchziehen lassen.

10. Schritt

Aufbau der Torten:
– Die Baiserböden sollen einen 1cm kleineren Durchmesser haben als die Ringe.
– Die Weinbrand-Buttercreme mit Spritzbeutel einfüllen.

11. Schritt

Jeweils die Oberseiten der Baiserböden mit Kuvertüre bestreichen.

12. Schritt

In einem Ring wie folgt zusammensetzen:
Baiserboden – Buttercreme
– Weinbrandkirschen – Buttercreme
– Baiserboden – Buttercreme.

13. Schritt

3. Vor der Fertigstellung im Ring ca.
5 Stunden durchkühlen lassen.

14. Schritt

4. Danach aus dem Ring schneiden,
mit weißer Kuvertürespäne bestreuen,
einteilen und Dekor auflegen.