Kirsch-Baisertorte

Sauerkirschfüllung unter zarter Baiserdecke
Kirsch-Baisertorte
Herstellungszeit
40 Min.
Zutaten
  1. 300 Gramm
    Buttermürbeteig
  2. 60 Gramm
    Aprikosenkonfitüre
  3. 400 Gramm
    Biskuitböden (2 Stück)
  4. 800 Gramm
    Dunstsauerkirschen, abgetropft
  5. 800 Gramm
    Sauerkirschsaft
  6. 250 Gramm
    Zucker
  7. 130 Gramm
    Weizenpuder
  8. 300 Gramm
    Eiklar
  9. 500 Gramm
    Zucker
Enthaltene Allergene
  1. Eierzeugnis
  2. Weizen
Herstellungstipps
Füllung:
– Die Sauerkirschfüllung ist backfest und kann auch für Blechkuchen oder Gebäckfüllungen eingesetzt werden.
– Wird die Füllung noch warm verarbeitet, verbessert sich die Backstabilität und die Schnittfestigkeit.
– Nach Wunsch vorsichtig mit Zimt abschmecken.
– Die Füllung ist sehr preiswert: Die 10 kg dieser Füllung kosten inklusiv der Herstellkosten nur zirka 13Euro.
Baiserdecke:
– Durch das Erwärmen der Eiklar- Zucker-Mischung lässt sich eine sehr stabile und geschmeidige Baisermasse herstellen.
– Da die Baisermasse nicht durchgebacken ist, nur Frischeiweiß von
einwandfreier Qualität oder pasteurisiertes Eiweiß verarbeiten.
– Fertiges Gebäck immer kühl stellen! Salmonellengefahr! Das gilt für alle mit Ei hergestellten Produkte, die nicht gebacken oder nicht durchgebacken werden.
– Vor dem Schneiden die Torte auskühlen lassen und mit nassem Messer schneiden.
Kirsch-Baisertorte

Zubereitung

Herstellungszeit für
2 Torten ca. 40 Min.:
Materialeinsatz
ca. 2,60 Euro/Torte

Vorbereitungen:
1. Den Mürbeteigboden mit Aprikosenkonfitüre
bestreichen und einen
etwa 1 cm dicken Biskuitboden
auflegen.
2. Mit einem Ring umstellen.

1. Schritt

Kirschfüllung:
Dunstsauerkirschen aus der Dose gut abtropfen lassen.

2. Schritt

Zirka 200 g vom Sauerkirschsaft abnehmen und mit dem Weizenpuder verrühren.

3. Schritt

Den übrigen Kirschsaft mit dem Zucker aufkochen.

4. Schritt

Den angerührten Weizenpuder in den kochenden Kirschsaft einrühren und gut durchkochen lassen.

5. Schritt

Danach die abgetropften Sauerkirschen mit einem Spatel unterziehen und noch einmal kurz aufkochen lassen.

6. Schritt

6. Die noch heiße Kirschfüllung in
den vorbereiteten Ring füllen, glatt
streichen und kühl stellen.

7. Schritt

7. Erst nach dem völligem Erkalten
die Torte mit einem Messer aus dem
Ring schneiden.

8. Schritt

Fertigstellung:
1. Das Eiklar mit dem Zucker auf
50°C erwärmen. Dann zu einer
standfesten Baisermasse aufschlagen.

9. Schritt

2. Die Torte mit der Baisermasse
einstreichen und ausgarnieren und
sofort abbacken/flämmen.

10. Schritt

Backen/Flämmen:
Backtemperatur : 210°C
Backzeit: ca. 10 Min.