Gewürz-Sandgebäck

Mit Nougat zusammengesetztes Dauergebäck.
Gewürz-Sandgebäck
Herstellungszeit
70 Min.
Zutaten
  1. 2.500 Gramm
    Butter
  2. 1.500 Gramm
    Puderzucker
  3. 5 Gramm
    Vanille
  4. 5 Gramm
    Zimt
  5. 10 Gramm
    Salz
  6. 5 Gramm
    Nelken, gemahlen
  7. 1 Gramm
    Vollei
  8. 2.500 Gramm
    Weizenmehl, Type 550
  9. 1.500 Gramm
    Weizenstärke
  10. 1.250 Gramm
    Haselnüsse, gem. ger.
  11. 2.250 Gramm
    Nuss-Nougat
  12. 170 Gramm
    Puderzucker
Enthaltene Allergene
  1. Haselnüsse
  2. Weizen
  3. Eierzeugnis
  4. Milcherzeugnis
Herstellungstipps
Buttermasse:
Masse nicht zu schaumig schlagen,
da sonst die Konturen der Masse
beim Backen verschwimmen. Außerdem
werden die Gebäcke dann
zu sandig und brechen leicht auseinander.
Haselnüsse:
Die Nüsse anrösten, damit der
Nussgeschmack intensiv zur Geltung
kommt.
Füllung:
Anstelle von Nuss-Nougat kann
auch Gewürz-Canache verwendet
werden.
Gewürz-Sandgebäck

Zubereitung

Herstellungszeit für
170 Stück ca. 70 Min.;
Materialeinsatz
ca. 0,21 Euro/Stück

1. Schritt

Spritzmasse:
1. Butter (temperiert), Puderzucker
und Gewürze leicht schaumig
schlagen.

2. Schritt

2. Vollei nach und nach zugeben.

3. Schritt

3. Mehl und Stärke zusammensieben
und mit den gemahlenen Nüssen
mischen.

4. Schritt

4. Mehlmischung unter die Buttermasse
melieren.

5. Schritt

Aufarbeitung:
Masse mit Sterntülle in drei verschiedenen
Größen auf mit Backpapier
belegte Bleche aufspritzen.
Dabei die Tülle direkt auf dem Blech
aufsetzen, so dass blütenförmige
Konturen entstehen.
Bei der kleinsten Größe eine Spitze
nach oben abziehen.
Größe 1:  6 cm = Tülle Nr. 12
Größe 2:  5 cm = Tülle Nr. 12
Größe 3:  4 cm = Tülle Nr. 10

6. Schritt

Backen:
Bei geöffnetem Zug backen.
Backtemperatur: 200°C
Backzeit: 14Minuten

7. Schritt

Fertigstellung:
1. Die ausgekühlten Gebäckteilchen
mit temperiertem Nuss-Nougat
in Bäumchenform zusammensetzen.
Pro Bäumchen werden 15 g
Nuss-Nougat aufgespritzt.

8. Schritt

2. Mit Puderzucker abstauben.