Butter-Mandeltorte

Gebackene Torte mit saftiger Marzipanfüllung
Butter-Mandeltorte
Herstellungszeit
40 Min.
Zutaten
  1. 1.500 Gramm
    Buttermürbeteig
  2. 1 Kilogramm
    Butter
  3. 800 Gramm
    Marzipanrohmasse
  4. 600 Gramm
    Staubzucker
  5. 5 Gramm
    Salz
  6. 30 Gramm
    Zitronenabrieb
  7. 700 Gramm
    Vollei (14 Stück)
  8. 600 Gramm
    Mandeln, fein gemahlen
  9. 50 Gramm
    Weizenmehl, Type 405
  10. 60 Gramm
    Mandeln, gehobelt
  11. 30 Gramm
    Staubzucker
Enthaltene Allergene
  1. Milcherzeugnis
  2. Mandeln
  3. Weizenmehl
  4. Eierzeugnis
Herstellungstipps
Eianteil:
Bei der Eierzugabe darauf achten, dass die Masse homogen bleibt.
Mandeln:
Die Mandeln müssen fein gemahlen sein. Eventuell absieben.
Backen:
– Bei zu starker Oberflächenbräunung mit Backpapier abdecken.
– Darauf achten, dass die Torten ausgebacken sind. Sicherheitshalber Stäbchenprobe machen.
Frischhaltung:
In Alufolie verpackt und kühl gelagert halten sich die Torten bis zu einer Woche.
Variationen:
Von der Masse können auch Törtchen oder Blechkuchen auf Mürbeteig hergestellt werden.
Butter-Mandeltorte

Zubereitung

Herstellungszeit für 6 Torten ca. 40 Min.; Materialeinsatz ca. 2,40 Euro/Torte

1. Schritt

Böden:
Tortenringe (16 cm Ø) mit Buttermürbeteig auslegen. Dafür den Mürbeteig 5 mm stark ausrollen. Den Boden gut stippen.

2. Schritt

Mandelmasse:
Butter, Marzipanrohmasse, Staubzucker, Salz, Zitronenabrieb und 1 Ei leicht schaumig rühren.

3. Schritt

Die restlichen Eier nach und nach unterrühren.

4. Schritt

Die fein gemahlenen Mandeln mit dem Weizenmehl vermischen und unterrühren.

5. Schritt

Die Mandelmasse in die vorbereiteten Ringe füllen, Oberfläche glatt streichen und mit gehobelten Mandeln bestreuen.

6. Schritt

Backen:
Backtemperatur: 180°C
Backzeit: ca. 65 Minuten
Nach dem Backen auf ein Gitter abschieben, da der Boden sonst feucht wird. Die Ringe nach ca. 10 Minuten abziehen.

7. Schritt

Fertigstellung:
Nach dem Erkalten dünn mit Staubzucker besieben.