Briochebrot mit Kartoffeln

Saftiges,leicht süßlich schmeckendes Frühstücksgebäck.
Briochebrot mit Kartoffeln
Herstellungszeit
25 Min.
Zutaten
  1. 1 Kilogramm
    Weizenmehl, Type 550
  2. 700 Gramm
    Vollmilch
  3. 140 Gramm
    Hefe
  4. 20 Gramm
    Zucker
  5. 1.860 Gramm
    Vorteig
  6. 6 Kilogramm
    Weizenmehl, Type 550
  7. 2 Gramm
    Vollmilch
  8. 1.300 Gramm
    Butter
  9. 800 Gramm
    Eigelb
  10. 600 Gramm
    Kartoffeln, gekocht und püriert
  11. 500 Gramm
    Vollei
  12. 280 Gramm
    Hefe
  13. 200 Gramm
    Zucker
  14. 120 Gramm
    Meersalz
  15. 300 Gramm
    Parmesan, fein gerieben
  16. 240 Gramm
    Butter
Enthaltene Allergene
  1. Weizen
  2. Milcherzeugnis
  3. Ei
Herstellungstipps
Kartoffeln:
Die gekochten Kartoffeln können auf Vorrat produziert und püriert werden. Dieses Kartoffelpüree kann auch für Spezialbrote wie Kartoffelbrot verwendet werden. Es trägt neben dem Geschmack vor allem zur Lockerung und Frischhaltung des Brotes bei.
Briochebrot mit Kartoffeln

Zubereitung

Herstellungszeit für 23 Brote ca. 25 Minuten.

1. Schritt

Herstellung des Vorteiges:
Alle Zutaten kurz durchkneten. Teigtemperatur (TT): 24 °C; Stehzeit (TR): 60 Minuten

2. Schritt

Herstellung des Brotteiges:
Kneten (spiral): 6 Min. langsam; Teigtemperatur (TT): 24 °C; Teigruhe (TR): 30 Minuten

3. Schritt

Aufarbeitung:
Teigeinlage (TE): 600 g
Nach der Teigruhe die Brote abwiegen und rundwirken.

4. Schritt

Etwa 20 Minuten entspannen lassen, anschließend nochmals nachwirken.

5. Schritt

Die runden Teigstücke auf mit Papier belegte Bleche absetzen und angaren lassen.

6. Schritt

Nach zirka 15 Minuten Gare die Teigstücke etwas flach drücken und mit einem runden, glatten Ausstecher leicht eindrücken. Den Ausstecher vorher in weiche Butter tauchen.

7. Schritt

Die Brote nochmals 15 Minuten garen lassen und dann backen.

8. Schritt

Backen:
Mit Schwaden backen. Backtemperatur: 210 °C Backzeit: zirka 35 Minuten Nach dem Backen die Briochebrote mit zerlassener Butter abstreichen.