Böhmische Kolatschen

Hefefeingebäck mit drei verschiedenen Füllungen
Böhmische Kolatschen
Herstellungszeit
45 Min.
Zutaten
  1. 3 Kilogramm
    Weizenmehl, Type 550
  2. 1.080 Gramm
    Vollmilch
  3. 450 Gramm
    Zucker
  4. 450 Gramm
    Butter
  5. 450 Gramm
    Vollei
  6. 150 Gramm
    Hefe
  7. 30 Gramm
    Salz
  8. 3 Gramm
    Zitronenaroma
  9. 3 Gramm
    Vanille
  10. 1.400 Gramm
    Qurak
  11. 450 Gramm
    Zucker
  12. 150 Gramm
    Aprikosenkonfitüre
  13. 150 Gramm
    Vollei
  14. 120 Gramm
    Cremepulver
  15. 3 Gramm
    Zitronenaroma
  16. 3 Gramm
    Salz
  17. 400 Gramm
    Mohn
  18. 200 Gramm
    Vollmilch
  19. 100 Gramm
    Zucker
  20. 100 Gramm
    Honig
  21. 100 Gramm
    Vollei
  22. 30 Gramm
    Cremepulver
  23. 2 Gramm
    Vanille
  24. 540 Gramm
    Zwetschenmus
  25. 100 Gramm
    Eistreiche
  26. 360 Gramm
    Mandeln
Enthaltene Allergene
  1. Weizen
  2. Eiprodukte
  3. Milchprodukte
  4. Mandeln
Herstellungstipps
Hefeteig:
Soll der Hefeteig mit einem Vorteig hergestellt werden, etwa 1/3 der Mehlmenge ansetzen.
Mohnfüllung:
– Für die Mohnfüllung kann der Mohn schon gemahlen bezogen werden. Er sollte aber zügig verbraucht werden, da Mohn sehr schnell ranzig wird.
– Als Bindemittel können auch süße Brösel Verwendung finden.
Böhmische Kolatschen

Zubereitung

Herstellungszeit für
90 Stück ca. 45 Min.

1. Schritt

Backen:
Bei ¾ Gare ohne Schwaden und mit offenem Zug backen. Backtemperatur: 210°C Backzeit: 14 Minuten

2. Schritt

Hefeteig:
Die Zutaten in direkter Teigführung zu einem wolligen Hefeteig kneten. Kneten (spiral): 3 + 5 Minuten; Teigtemperatur (TT): 24 °C; Teigruhe (TR): 30 Minuten

3. Schritt

Quarkfüllung:
Alle Zutaten mittels Anschlagmaschine kräftig durchrühren (nicht schaumig schlagen) und etwas ziehen lassen.

4. Schritt

Mohnfüllung:
Vollmilch, Zucker und Honig erhitzen und in den gemahlenen Mohn, Vollei, Cremepulver und die Gewürze unterrühren.

5. Schritt

Aufarbeitung:
Teigeinlage: 1800 g/Presse
Den Hefeteig in 3 Pressen/Brüche abwiegen, pressen und rundwirken.

6. Schritt

Nach einer kurzen Stückgare die Teiglinge rund ausrollen (Durchmesser ca. 10 cm).

7. Schritt

Danach den Rand mit Ei abstreichen und in gehobelte Mandeln drücken. Es bleiben 4g Mandeln pro Stück haften.

8. Schritt

Nun die Quarkfüllung (25 g pro Stück) mittels Spritzbeutel auftragen und die Mohnfüllung (10g) spiralförmig mit einer kleinen Lochtülle aufdressieren.

9. Schritt

Zum Schluss das Zwetschgenmus (Pflaumen-) in die Mitte der Füllungen aufspritzen.