Birnen-Walnusskuchen

Saftiger Rührkuchen mit Birnenstücken
Birnen-Walnusskuchen
Herstellungszeit
Zutaten
  1. 1 Kilogramm
    Mürbeteigböden
  2. 800 Gramm
    Zucker
  3. 800 Gramm
    Vollei
  4. 800 Gramm
    Weizenmehl, Type 550
  5. 40 Gramm
    Backpulver
  6. 20 Gramm
    Zimt
  7. 360 Gramm
    Walnüsse, fein gehackt
  8. 2 Kilogramm
    Birnenwürfel (gedünstet)
  9. 100 Gramm
    Zucker
  10. 100 Gramm
    Butter
  11. 50 Gramm
    Walnüsse, gerieben
  12. 150 Gramm
    Weizenmehl, Type 550
Enthaltene Allergene
  1. Weizenmehl
  2. Eierzeugnis
  3. Milcherzeugnis
  4. Walnüsse
Herstellungstipps
Mürbeteig:
Der Mürbeteig wird als 1-2-3-Mürbeteig (1000 g Zucker, 2000 g Butter, 3000 g Weizenmehl, sowie 600 g Vollei und 90 g Backpulver) hergestellt. Mürbeteig sollte immer am Vortag produziert werden. Aufgrund der sehr geringen Flüssigkeit im Teig dauert es länger, bis sich der Zucker auflöst. Wird er gleich nach der Herstellung aufgearbeitet und gebacken, zeigen sich im Gebäck Zuckerkristalle und der Mürbeteig wird brüchig.
Streusel:
Für die Streusel wird das klassische 1-1-2-Rezept verwendet, also ein Teil Zucker, ein Teil Fett und zwei Teile Mehl. Wobei in unserem Rezept etwas Mehl durch geriebene Walnüsse ersetzt wird.
Birnen:
Birnenstücke aus der Dose gut abtropfen lassen. Alternativ können auch frische Birnen verarbeitet werden.
Walnüsse:
Die Walnüsse für die Masse mit dem Rollholz zu kleinen Stücken zerkleinern. Die Walnüsse für die Streusel über der Mahlmaschine verreiben.
Birnen-Walnusskuchen

Zubereitung

Herstellungszeit für 4 Kuchen ca. 25 Min.; Materialeinsatz ca. 3,50 Euro/Stück

1. Schritt

Böden:
Als Grundlage für die Kuchen werden gebackene Mürbeteigböden verwendet.

2. Schritt

Dazu Mürbeteig auf der Ausrollmaschine ausrollen (5 mm dick) und mit einem Ring (26 cm Ø) ausstechen. Bei 200 °C anbacken. Sie wiegen etwa 250 g.

3. Schritt

Nach dem Backen mit gefetteten Tortenringen umstellen.

4. Schritt

Streusel:
Wie üblich herstellen.

5. Schritt

Masse:
Bis auf Walnüsse und Birnen alle Zutaten glattrühren. In der Anschlagmaschine reichen dafür 3 bis 4 Minuten. Zum Schluss die Walnüsse und die Birnen unterheben.

6. Schritt

Masse gleichmäßig auf die Böden verteilen.

7. Schritt

Je 100 g Streusel aufstreuen.

8. Schritt

Backen:
Anbacktemperatur: 210 °C Ausbacktemperatur: 180 °C Backzeit: 35 Minuten Nach dem Backen erst etwas auskühlen lassen, bevor die Kuchen aus den Ringen geschnitten werden. Jeden Kuchen in 12 Stücke einteilen.