Beeren-Tartelettes

Tartelettes mit Johannisbeeren und Eierrahmguss
Beeren-Tartelettes
Zutaten
  1. 2.500 Gramm
    Buttermürbeteig
  2. 450 Gramm
    Sahne
  3. 450 Gramm
    Butter, aufgelöst
  4. 450 Gramm
    Zucker
  5. 600 Gramm
    Vollei (12 Stück)
  6. 150 Gramm
    Weizenmehl, Type 405
  7. 5 Gramm
    Salz
  8. 2.500 Gramm
    Johannisbeeren, frisch
  9. 50 Gramm
    Staubzucker zum Besieben
Enthaltene Allergene
  1. Weizenmahlerzeugnisse
  2. Milcherzeugnis
  3. Eierzeugnis
Herstellungstipps
Buttermürbeteig:
Teig einen Tag vorher herstellen und immer kühl verarbeiten.
Beeren-Tartelettes

Zubereitung

Herstellungszeit für 50 Stück ca. 30 Min.; Materialeinsatz ca. 0,42 Euro/Stück

1. Schritt

Vorbereitung:
Die konischen Förmchen ( 10 cm Ø) leicht fetten, mit Buttermürbeteig auslegen und gut stippen.

2. Schritt

Eierrahmguss:
1. Sahne, die aufgelöste Butter, Zucker, Eier und Salz gut verrühren.
2. Weizenmehl einsieben und glattrühren.

3. Schritt

Aufarbeitung:
1. Die gewaschenen Johannisbeeren in die Formen einfüllen (50 g/Tartelette).
2.Den Rahmguss mit Litermaß über die Johannisbeeren gießen. (40 g/Tartelette).

4. Schritt

Backen:
Backtemperatur: 200 °C
Backzeit: 30 Minuten

5. Schritt

Fertigstellung:
1. Nach dem Backen etwas abkühlen lassen und noch warm aus den Formen lösen. Zum Auskühlen auf
ein Gitter setzen.
2. Dünn mit Staubzucker besieben.