Aprikosenkuchen

Fruchtiger Blechkuchen mit Rahmguss
Aprikosenkuchen
Zutaten
  1. 1.500 Gramm
    Butter
  2. 1.000 Gramm
    Staubzucker
  3. 500 Gramm
    Vollei
  4. 20 Gramm
    Zitronenschale, Abrieb
  5. 20 Gramm
    Vanille, natürlich
  6. 10 Gramm
    Salz
  7. 3.000 Gramm
    Weizenmehl, Type 405
  8. 20 Gramm
    Backpulver
  9. 1.500 Gramm
    Buttermürbeteig
  10. 1.500 Gramm
    Aprikosen, halbiert (Dose)
  11. 500 Gramm
    Sahne
  12. 250 Gramm
    Vollei (5 Stück)
  13. 250 Gramm
    Zucker
  14. 30 Gramm
    Weizenmehl
  15. 200 Gramm
    Aprikotur
Enthaltene Allergene
  1. Weizenmehl
  2. Eierzeugnis
  3. Milcherzeugnis
Herstellungstipps
Buttermürbeteig:
– Den Mürbeteig für den Boden mit Butter herstellen, da der Boden für den Geschmack sehr wichtig ist. Außerdem ist dieser Mürbeteig sehr zart und optimal für Obstkuchen geeignet.
–Teig einen Tag vorher herstellen.
Früchte:
– Die Aprikosen sollen nicht zu groß und zu weich sein.
– Anstelle der Aprikosen können auch andere Früchte verarbeitet werden. Frische Äpfel vorher blanchieren.
Bleche:
– Nur Bleche und Vorsatzschienen verwenden, die dicht sind, da sonst der Rahmguss vom Blech läuft.
– Nach dem Backen immer auf ein Gitter abschieben, da der Boden sonst feucht wird.
Frische:
Nicht einfrieren: Dieses Gebäck ist schnell hergestellt und sollte immer täglich frisch produziert werden. Nur dann ist eine optimale Qualität möglich.
Aprikosenkuchen

Zubereitung

Herstellungszeit für 1 Kuchen ca. 30 Min.; Materialeinsatz ca. 8,25 Euro/Kuchen

Buttermürbeteig:
– Das Grundrezept ist hervorragend geeignet zur Herstellung von Kuchenböden.
– Mürbeteig wie üblich herstellen.

1. Schritt

Vorbereitung:
Den Buttermürbeteig 5 mm dick ausrollen und in ein hohes Randblech (60 x 40 cm) legen. Vorsatzschiene anbringen, gut stippen und bei 210 °C anbacken.

2. Schritt

Den angebackenen Mürbeteigboden mit den gut abgetropften Aprikosenhälften dicht belegen.

3. Schritt

Rahmguss:
Zuerst das Weizenmehl mit einem Fünftel der Sahne glatt rühren.

4. Schritt

Danach mit den restlichen Zutaten gut verrühren.

5. Schritt

Den Rahmguss auf die Aprikosen gießen.

6. Schritt

Backen:
Backtemperatur: 200 °C Backzeit: 30 Minuten
Nach dem Ausbacken auf ein Gitter schieben und mit heißer Aprikosenkonfitüre aprikotieren. Blechkuchen in 40 Stücke à 10 cm x 6 cm einteilen und schneiden.