Apfelstreuseltorte

Gebackene Spezialität mit frischen Äpfeln
Apfelstreuseltorte
Zutaten
  1. 1 Kilogramm
    Zucker
  2. 1 Kilogramm
    Butter
  3. 1.500 Gramm
    Weizenmehl, Type 405
  4. 20 Gramm
    Zitronenaroma
  5. 20 Gramm
    Vanillearoma, natürlich
  6. 5 Gramm
    Salz
  7. 4.500 Gramm
    Äpfel, frisch
  8. 400 Gramm
    Zucker
  9. 300 Gramm
    Biskuitbrösel
  10. 2 Stück
    Zitronen, Saft und Abrieb
  11. 100 Gramm
    Staubzucker
Enthaltene Allergene
  1. Weizen
  2. Eierzeugnisse
  3. Milcherzeugnisse
Herstellungstipps
Streusel:
Die Streusel sollen eine ungleichmäßige Struktur haben. Das verbessert den Geschmack und unterstreicht die handwerkliche Herstellung.
Äpfel:
Der für dieses Gebäck charakteristische Apfelgeschmack wird nur mit der Verwendung von frischen Äpfeln erreicht.
Lagerung:
In Folie gegen das Austrocknen verpackt, können die Torten gut gefrostet werden.
Apfelstreuseltorte

Zubereitung

Herstellungszeit für 10 Stück ca. 60 Min.; Materialeinsatz ca. 1,60 Euro/Stück

Vorbereitung:
10 Ringe à 18 cm , 5 cm hoch, leicht fetten und auf Bleche setzen.

1. Schritt

Streusel:
Die Streusel aus den temperierten Zutaten wie üblich herstellen.

2. Schritt

Apfelfüllung:
Frische Äpfel schälen, entkernen und grob hacken.

3. Schritt

Zucker, Biskuitbrösel, Zitronenabrieb und -saft mischen und unter die gehackten Äpfel heben.

4. Schritt

Zusammensetzen:
Für den Boden pro Torte zirka den Ringen verteilen.

5. Schritt

Darauf pro Torte 500 g Apfelfüllung geben und mit 0 g Butterstreuseln bestreuen.

6. Schritt

Backen:
Backtemperatur: 200 °C Backzeit: ca. 40 Minuten Nach dem Backen in den Ringen belassen und zum Auskühlen auf ein Gitter setzen. Abschließend aus den Ringen schneiden und mit Staubzucker besieben.