Amerikanischer Pecan Pie

Gehaltvoller Kuchen mit Ahornsirup.
Amerikanischer Pecan Pie
Herstellungszeit
60 Min
Zutaten
  1. 600 Gramm
    Zucker
  2. 1.200 Gramm
    Butter
  3. 250 Gramm
    Vollei
  4. 1.900 Gramm
    Weizenmehl, Type 550
  5. 50 Gramm
    Backpulver
  6. 1.600 Gramm
    Pecannüsse, geschält
  7. 1.200 Gramm
    Ahornsirup
  8. 1.200 Gramm
    Vollei
  9. 800
    Butter
Enthaltene Allergene
  1. Gluten
  2. Ei
  3. Pecannüsse
  4. Milcherzeugnis
Herstellungstipps
Mürbeteig:
Wenn der Mürbeteig sofort verarbeitet werden soll, dann den Zucker durch Puderzucker ersetzen.
Bezugsquelle:
Sollte der Ahornsirup nicht über die Bäko erhältlich sein, kann er im Fachhandel oder auch im Internet bezogen werden. Alternativ zum Ahornsirup kann auch Honig verwendet werden.
Schneiden:
Der Kuchen lässt sich am besten mit einem Elektromesser schneiden. Der Kuchen kann für die Theke schon vorgeschnitten werden, weil er kaum austrocknet.
Pecannüsse:
Pecannüsse haben den höchsten Nährwertgehalt aller Nüsse. Sie schmecken wesentlich süßlicher als die ähnlich aussehende Walnuss.
Ahornsirup:
Ahornsirup wird vor allem in Kanada produziert. Die Ahornbäume liefern im Frühjahr den reinen Natursaft. Die mindestens 40 Jahre alten Bäume werden angezapft und über ein Rohrsystem fließt der Saft in das „sugarhouse“. Dort wird der Saft über einem Holzfeuer eingedickt. Rund 40 Liter Saft ergeben einen Liter Sirup.
Amerikanischer Pecan Pie

Zubereitung

Hertellungszeit für 8 Kuchen ca. 60 Min. Materialeinsatz ca. 6,55 Euro/ Kuchen

1. Schritt

Herstellung des Mürbeteiges:
Die Zutaten für den Mürbeteig wie üblich verarbeiten. Den fertigen Teigüber Nacht im Kühlraum lagern.

2. Schritt

Aufarbeitung:
Kuchenformen (28 cm Durchmesser) fetten.

3. Schritt

Pro Kuchen werden 500 g Mürbeteig verwendet. Den Mürbeteig auf 5 mm ausrollen, ausstechen und in die Form legen. Den Restteig für den Rand verwenden. Dazu 5 mm dicke Stränge ausrollen und an den Rand anlegen.

4. Schritt

Mürbeteigböden anbacken.

5. Schritt

Die geschälten Pecannüsse mit dem Rollholz grob zerkleinern und in die angebackenen Kuchenböden streuen.

6. Schritt

Für die Füllung Vollei und Ahornsirup mit einem groben Besen verrühren, bis sich der Sirup mit den Eiern verbunden hat. Die Butter auflösen und leicht anziehen lassen. Die nun sehr weiche Butter unterrühren.

7. Schritt

Die Masse über die Pecannüsse verteilen.

8. Schritt

Backen:
Bei geöffnetem Zug abbacken. Backtemperatur: 200 °C Anbackzeit: zirka 10 Minuten Endbackzeit: zirka 30 Minuten

9. Schritt

Fertigstellung der Kuchen:
Nach dem Auskühlen die Kuchen in jeweils 12 Stücke einteilen.