American Cheesecake

Käsekuchenspezialität aus Amerika
American Cheesecake
Zutaten
  1. 1.600 Gramm
    Buttermürbeteig
  2. 600 Gramm
    Zucker
  3. 80 Gramm
    Weizenpuder
  4. 1.200 Gramm
    Vollei (24 Stück)
  5. 3.500 Gramm
    Doppelrahmfrischkäse (Philadelphia)
  6. 900 Gramm
    Neue Zutat
  7. 20 Gramm
    Vanillearoma, natürlich
  8. 20 Gramm
    Zitronensschalenabrieb
Enthaltene Allergene
  1. Weizenerzeugnisse
  2. Milcherzeugnis
  3. Eierzeugnis
Herstellungstipps
Käsemasse:
Kein Salz mehr zugeben, da der Doppelrahmfrischkäse ausreichend Salz enthält. Die Käsemasse gut glatt-, aber nicht schaumig rühren. Unbedingt die Backtemperatur von 160 °C einhalten. Bei höherer Temperatur reißt die Oberfläche. Vor dem Verkauf kühl stellen. Kann gefrostet werden.
Grundrezept Buttermürbeteig:
1,500 kg Butter, weich
1,000 kg Staubzucker
0,005 kg Salz
0,450 kg Vollei
0,020 kg Vanillearoma
0,020 kg Zitronenschalenabrieb
3,000 kg Weizenmehl, Type 405
0,030 kg Backpulver
American Cheesecake

Zubereitung

Herstellungszeit für 9 Stück ca. 40 Min.; Materialeinsatz ca. 3,00 Euro/Stück

Vorbereitung:
Flache konische Formen (24 cm Ø) mit Buttermürbeteig auslegen (pro Form 175 Gramm) und gut stippen.

1. Schritt

Käsemasse:
Zucker und Weizenpuder vermischen.

2. Schritt

Die Eier zugeben und gut verrühren.

3. Schritt

Doppelrahmkäse, Crème-frâiche, Vanillearoma und Zitronenschalenabrieb zugeben und verrühren.

4. Schritt

Käsemasse in die ausgelegten Formen füllen, pro Form 700 Gramm.

5. Schritt

Backen:
Backtemperatur: 160 °C Backzeit: 60 Minuten Danach setzen lassen, noch warm auf ein Backtuch stürzen und die Formen entfernen. Sofort wieder drehen und auf ein Gitter setzen.