Bayern

Vorbildliche Nachwuchswerbung

Vor dem Hintergrund abnehmender Schülerzahlen und drohendem Nachwuchsmangel wird es immer wichtiger, jungen Menschen eine Ausbildung im Bäckerhandwerk schmackhaft zu machen.

Informierten über Ausbildungsmöglichkeiten im Bäckerhandwerk (von rechts): Obermeister Egbert Windhager, Kreisgeschäftsführer Anton Steinberger, Hartmut Pötzsch, Stefan Wagner und Markus Windhager. Informierten über Ausbildungsmöglichkeiten im Bäckerhandwerk (von rechts): Obermeister Egbert Windhager, Kreisgeschäftsführer Anton Steinberger, Hartmut Pötzsch, Stefan Wagner und Markus Windhager.

MÜHLGORF/Inn (am). Vor dem Hintergrund abnehmender Schülerzahlen und drohendem Nachwuchsmangel wird es immer wichtiger, jungen Menschen eine Ausbildung im Bäckerhandwerk schmackhaft zu machen. Berufsinformationstage an Schulen und Bildungsmessen sind dabei gute Gelegenheiten, das Handwerk attraktiv zu präsentieren und Perspektiven aufzuzeigen. Entscheidend dabei: Ein attraktiver Auftritt –...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!