Bayern

Serientäter endlich gefasst

11 Überfälle, knapp 4000 Euro Beute, bis zu 15 Jahren Gefängnis – so die Bilanz des „Bäcker-Räubers“ in Franken, der seit November 2012 aktiv ist.

Mittelfrankens Polizeipräsident Johann Rast bei der Pressekonferenz im nachfolgenden TV-Interview. Mittelfrankens Polizeipräsident Johann Rast bei der Pressekonferenz im nachfolgenden TV-Interview.

Seit November 2012 hat er sein Unwesen getrieben. Am frühen Morgen des 24. Januar 2013 wurde Stefan M. vor seiner Wohnung im Nürnberger Stadtteil St. Jobst von Spezialkräften der Polizei vorläufig festgenommen. Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung stellten die Beamten unter anderem eine schwarze Schreckschusspistole und ein Reizgassprühgerät sicher, mit denen er die Branche...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!