Rischart baut eine gläserne Zentrale


München (abz). Die Großbäckerei Rischart plant den Bau eines Gewerbekomplexes mit großen Glasflächen auf der Theresienhöhe in München. Das gläserne Gebäude soll die neue Produktions- und Verwaltungszentrale der Bäckerei werden. Darüber hinaus sollen dort neben einem Café 80 Wohnungen für Mitarbeiter sowie ein kleines Hotel für Geschäftsreisende und Gäste entstehen. Interessierte...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!