Sachsen

Riesenstriezel wird Opfer des Heißhungers

Das ist rekordverdächtig: Gerade einmal zwei Stunden dauerte es beim Dresdner Stollenfest, bis 5000 Portionen verkauft waren.

René Krause, erster Deutscher Meister der Bäckermeister, zelebrierte den Anschnitt des Riesenstollens. Kurz danach war von der 2754 kg schweren Pracht nichts mehr zu sehen – er wurde vom Publikum in kurzer Zeit verspeist. René Krause, erster Deutscher Meister der Bäckermeister, zelebrierte den Anschnitt des Riesenstollens. Kurz danach war von der 2754 kg schweren Pracht nichts mehr zu sehen – er wurde vom Publikum in kurzer Zeit verspeist.

Von der herrlichen Stollenpracht auf dem Dresdner Striezelmarkt war schon bald nach dem Anschnitt durch René Krause, erster Deutscher Meister der Bäckermeister, nicht mehr viel zu sehen. Zunächst versperrten Tausende Schaulustige und Touristen, die sich ihre Portion vom diesjährigen Riesenstollen sichern wollten, die Sicht auf das leckere Backwerk.Und schließlich waren von dem genau 2754 kg...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!