Rekordumsatz nicht ganz erreicht

Die Bäko Franken Oberbayern-Nord hat im vergangenen Jahr mit einem Gesamtumsatz von 90,283 Mio. Euro den Rekordwert des Jahres 2008 um 3,18 Prozent verfehlt.

Nach der Wahl: Die Mitglieder des verkleinerten Bäko-Aufsichtsrates, ohne Siegfried Beck, Robert Kutzer und Hans-Karl Stengel. Nach der Wahl: Die Mitglieder des verkleinerten Bäko-Aufsichtsrates, ohne Siegfried Beck, Robert Kutzer und Hans-Karl Stengel.

BayernLangenzenn (dag). Die Bäko Franken Oberbayern-Nord hat im vergangenen Jahr mit einem Gesamtumsatz von 90,283 Mio. Euro den Rekordwert des Jahres 2008 um 3,18 Prozent verfehlt. Von den 504.061 Euro Bilanzgewinn werden gemäß dem Votum der Mitglieder 100.000 Euro in gesetzliche und der Rest in andere Ergebnisrücklagen überführt. Geschäftsführer Udo Bauer begründete dies auf der...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!