Bayern

Produktive Lebenshilfe in der Backstube

Die Bäckerei Kotter bietet Menschen mit geistiger Behinderung Arbeit und Perspektiven. Und freut sich über einen positiven Nebeneffekt.

Im Rahmen einer Betriebsbesichtigung informierten Firmeninhaber Gerhard Kotter (links) mit Ehefrau Brigitte Kotter den eschäftsführer der Hilfseinrichtung Wolfgang Enderle (3. von Links), Lebenshilfe-Betriebsstättenleiter Andreas Galla (5. von links)Im Rahmen einer Betriebsbesichtigung informierten Firmeninhaber Gerhard Kotter (links) mit Ehefrau Brigitte Kotter den eschäftsführer der Hilfseinrichtung Wolfgang Enderle (3. von Links), Lebenshilfe-Betriebsstättenleiter Andreas Galla (5. von links)

Traunstein (awi). Menschen mit geistiger Behinderung sind in der Bäckerei Kotter in Traunstein angestellt und betreuen eigenverantwortlich eine Maschine. Darauf wies Gerhard Kotter, Firmeneigentümer der Bäckerei bei einer Betriebsbesichtigung hin und stellte die gute Zusammenarbeit zwischen der Familie Kotter und der Lebenshilfe heraus. Im Zusammenhang mit dem Kauf einer Reinigungsmaschine...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!