Berlin

Premiere für bayerisches Bäckerhandwerk

Auf der Internationalen Grünen Woche präsentieren sich die Bayern erstmals in einer eigenen Halle. Im Fokus: die Vielfalt der heimischen Brotkultur.

Ein kulinarisches Schmankerl aus dem Freistaat für die IGW-Besucher (von links): Dr. Wolfgang Filter, GF des Landesinnungsverbands für das Bayerische Bäckerhandwerk, Stephan Bockmeier, Vizemeister der Deutschen Bäcker, Johanna Leitsch und Akademie-ScEin kulinarisches Schmankerl aus dem Freistaat für die IGW-Besucher (von links): Dr. Wolfgang Filter, GF des Landesinnungsverbands für das Bayerische Bäckerhandwerk, Stephan Bockmeier, Vizemeister der Deutschen Bäcker, Johanna Leitsch und Akademie-Sc

Der Besucher-Run auf die weltgrößte Ernährungsschau ist in vollem Gange. Auf der neuen „Straße der Bundesländer“ ist der Freistaat zum ersten Mal in eigener Halle präsent. Unter dem Motto „Auf nach Bayern!“ wird dem Messepublikum die große Vielfalt regionaler Spezialitäten vorgestellt. Auf insgesamt 2500 Quadratmetern rühren noch bis zum 29.Januar zahlreiche Aussteller, Musik-...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!