Präsident fordert Meisterprämie


Stuttgart (abz). Landeshandwerkspräsident Rainer Reichhold fordert die Einführung einer Meisterprämie in Höhe von mindestens 1500 Euro. Das sagte er bei einem Treffen mit der Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, Nicole Hoffmeister-Kraut. Reichhold: „Wenn es die Landesregierung ernst meint mit der Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Ausbildung, muss die Prämie...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!