Neue Meister hat das Land

„Im Handwerk ist das Leitbild des ehrbaren Kaufmanns noch zu finden.“ Nicht 25 Prozent Rendite, wie von unverschämten Managern gefordert, sondern Zufriedenheit herrsche in diesem Wirtschaftszweig vor, betonte Franz Prebeck, Präsident der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz in der traditionellen Meisterfeier in Straubing.

Als bester Bäckermeister aus dem Kammerbezirk Niederbayern-Oberpfalz wurde Stefan Nattenmiller von den HWK-Präsidenten Hans Stark und Franz Prebeck ausgezeichnet. Als bester Bäckermeister aus dem Kammerbezirk Niederbayern-Oberpfalz wurde Stefan Nattenmiller von den HWK-Präsidenten Hans Stark und Franz Prebeck ausgezeichnet.

„Im Handwerk ist das Leitbild des ehrbaren Kaufmanns noch zu finden.“ Nicht 25 Prozent Rendite, wie von unverschämten Managern gefordert, sondern Zufriedenheit herrsche in diesem Wirtschaftszweig vor, betonte Franz Prebeck, Präsident der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz in der traditionellen Meisterfeier in Straubing. Bei dieser Feier wurden 1200 neu erworbene Meisterbriefe übergeben...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!