Neue Bäckerinnung nimmt am 1. Juli die Arbeit auf

Das neue Vorstandsteam um Obermeister Erwin Weber (3. v. r.).Das neue Vorstandsteam um Obermeister Erwin Weber (3. v. r.).

Bayern Kempten (abz). Vor einigen Wochen ist die Fusion besiegelt worden. Am 1. Juli 2016 geht die neue Bäckerinnung Allgäu offiziell an den Start. Ein Zusammenschluss der vorherigen Innungen Kempten-Oberallgäu und Lindau. Obermeister ist Erwin Weber (Altusried-Frauenzell), seine Stellvertreter heißen Reinhold Speiser (Waltenhofen) und Johann Baldauf (Scheidegg). Außerdem sind Hubert Wipper...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!