Handwerk Oberfranken zieht ein positives Fazit

Thomas Koller (HWK-Hauptgeschäftsführer, v.l.), HWK-Präsident Thomas Zimmer, Bernhard Sauer (HWK-Geschäftsführer).Thomas Koller (HWK-Hauptgeschäftsführer, v.l.), HWK-Präsident Thomas Zimmer, Bernhard Sauer (HWK-Geschäftsführer).

Bayern Bayreuth (die). Das Handwerk in Oberfranken hat auch im Jahr 2018 und damit zum neunten Mal in Folge geboomt. „Es war ein sehr gutes Jahr, die Betriebe sind zufrieden“, sagte Thomas Zimmer, Präsident der Handwerkskammer (HWK) Oberfranken bei der Jahrespressekonferenz. Der Grund: Die Kunden seien nach wie vor investitions- und konsumfreudig. Das hohe Niveau des Wirtschaftsvorjahres...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!