Gewerke nutzen Synergien


Rheinland Rettert (wot). Der Vorschlag, Bäcker und Fleischer könnten gemeinsame Veranstaltungen organisieren, fand auf der Versammlung der Bäckerinnung des Rhein-Lahn-Kreises deutlich Beifall. Bereits für den 1.Juli dieses Jahres ist eine gemeinsame Freisprechungsfeier beider Gewerke terminiert. Am „Runden Tisch“ der Kreishandwerkerschaft beim Landrat konnten beide Innungen sich mit der...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!