Gemeinsam für Qualität aus Bäckerhand

Vorstandsmitglieder der „Allgäuer Bäcker“ (von links): Hubert Wipper, Karl Standhartinger, Günther Landerer, Johann Baldauf, Erwin Weber, Thomas Baustetter und Karlheinz Härle.Vorstandsmitglieder der „Allgäuer Bäcker“ (von links): Hubert Wipper, Karl Standhartinger, Günther Landerer, Johann Baldauf, Erwin Weber, Thomas Baustetter und Karlheinz Härle.

Bayern Baden & Württemberg Kempten (abz). 24 Handwerksbäckereien aus dem Allgäu haben sich zum Verein „Der Allgäuer Bäcker“ zusammengeschlossen. Handwerkliches Brotbacken sei, im wahrsten Sinn dieses Begriffs, eine ganz individuelle Tätigkeit. Hier werde nicht mit Industrie-Teiglingen gearbeitet, sondern jeder Bäckermeister sei stolz auf seine individuellen Rezepturen. Nur so sei...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!