Bayern

Gegen starke Förderung von Bioenergie


München (p). Die Verbände der bayerischen Ernährungshandwerke fordern in einem gemeinsamen Schreiben an den neu gewählten Vorsitzenden der CSU-Landtagsfraktion, Georg Schmid, sich für ein Gleichgewicht im Anbau von Nahrungsmitteln, Futtermitteln und Bioenergierohstoffen einzusetzen. Vor dem Hintergrund der immensen Getreidepreissteigerungen der letzten Monate befürchten sie, dass eine...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!