Faire Preise sichern Getreideversorgung vor Ort

BayernKulmbach (die).

Eine Vereinbarung für faire Preise schlossen Wilfried Löwinger, Kreisobmann des Bauernverbandes im Lankreis Kulmbach und Ralf Groß, Obermeister der Bäckerinnung Kulmbach. Eine Vereinbarung für faire Preise schlossen Wilfried Löwinger, Kreisobmann des Bauernverbandes im Lankreis Kulmbach und Ralf Groß, Obermeister der Bäckerinnung Kulmbach.

BayernKulmbach (die). Einen Pakt für gerechte Getreidepreise schloss Anfang März die Bäckerinnung Kulmbach mit dem Bauernverband des Landkreises Kulmbach. Freiwillig sechs Euro mehr für den Doppelzentner Getreide werden einige der Nahrungsmittel produzierenden Handwerksbetriebe nun bezahlen. Die Innung will damit die Landwirte der Region bei ihrem Ringen um faire Preise finanziell...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!