Fahnenschwingend zur Freisprechung

Mehr als vier Dutzend junge Leute aus fünf Gewerken wurden im Rahmen des 10. Annaberger Klosterfestes auf der Hauptbühne vor einem großen Publikum von den Pflichten der Lehre freigesprochen und feierlich in den Kreis der Handwerkerkollegen aufgenommen.

Im Rahmen des 10. Annaberger Klosterfestes konnten insgesamt 16 junge Bäcker nach bestandener Prüfung ihren Gesellenbrief entgegennehmen.Im Rahmen des 10. Annaberger Klosterfestes konnten insgesamt 16 junge Bäcker nach bestandener Prüfung ihren Gesellenbrief entgegennehmen.

SachsenAnnaberg-Mehr als vier Dutzend junge Leute aus fünf Gewerken wurden im Rahmen des 10. Annaberger Klosterfestes auf der Hauptbühne vor einem großen Publikum von den Pflichten der Lehre freigesprochen und feierlich in den Kreis der Handwerkerkollegen aufgenommen. Unter den Junggesellen, die sich zuvor in einem Festzug hinter den historischen Innungsfahnen vom Marktplatz zum...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!