Dokumentierte Tradition

Bei der offiziellen Übergabe des Findbuchs (von links): Obermeister Josef Pelzer, Innungsgeschäftsführerin Alexandra Dienst und Dr. Ulrich S. Soénius.Bei der offiziellen Übergabe des Findbuchs (von links): Obermeister Josef Pelzer, Innungsgeschäftsführerin Alexandra Dienst und Dr. Ulrich S. Soénius.

Rheinland Köln (p). Schon im Mittelalter war das Kölner Bäckerhandwerk organisiert. Damit diese Tradition aber auch in Zukunft gepflegt und vor allem erforscht werden kann, hat die Bäckerinnung für die Stadt Köln und den Rhein-Erft-Kreis (gegr. 1849) ihre Akten der Stiftung Rheinisch-Westfälisches Wirtschaftsarchiv (RWWA) zu Köln übergeben. Dort wurden sie durch die Archivmitarbeiter...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!