Coburger Bäckernachwuchs überzeugt

Mit außergewöhnlichen Leistungen überzeugte der Coburger Bäckernachwuchs bei der diesjährigen Gesellenprüfung.

Die erfolgreichen Bäcker und Verkäuferinnen mit ihren Ausbildern, dem Innungsvorstand, Obermeister Joachim Grosch (links) und dem Leiter der Berufsschule Anton Staudigel (rechts). Die erfolgreichen Bäcker und Verkäuferinnen mit ihren Ausbildern, dem Innungsvorstand, Obermeister Joachim Grosch (links) und dem Leiter der Berufsschule Anton Staudigel (rechts).

BayernCoburg/Beiersdorf (aw). Mit außergewöhnlichen Leistungen überzeugte der Coburger Bäckernachwuchs bei der diesjährigen Gesellenprüfung. Der Gesamtnotendurchschnitt bei den Fachverkäuferinnen lag bei 2,4 und bei den Bäckern bei 2,65. Kein Prüfling ist durchgefallen. Für sehr gute Noten wurden Manuel Willaschek (1,4) und Ekaterina Großmann mit Buchgeschenken von der Innung...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!