Berlin-Brandenburg

Brotvielfalt und regionale Kost hoch im Kurs

Der Berliner Bäckerhandwerk punktet auf der Internationalen Grünen Woche mit Beratung und gesunden Produkten - und testet neue Kreationen.

Backend und beratend im Einsatz: die Bäckermeister Marian Kaliske (links) und Michael Steege von der Akademie des Deutschen Bäckerhandwerks Berlin-Brandenburg. Backend und beratend im Einsatz: die Bäckermeister Marian Kaliske (links) und Michael Steege von der Akademie des Deutschen Bäckerhandwerks Berlin-Brandenburg.

Genuss und Erlebnis pur sowie wissenswerte Informationen rund um das Thema Ernährung offeriert die weltgrößte kulinarische Verbraucherschau den erwarteten 400.000 Besuchern in den 26 Messehallen unterm Funkturm. Rund 100.000 Spezialitäten aus über 50 Ländern von A wie Australien bis Z wie Zypern stehen auf der aktuellen Speisekarte. Im 85. Jahr ihres Bestehens zeigt sich die Grüne Woche...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!