Backaktion: Tillich macht Nachtschicht

In der Backstube von Roland Ermer wird die Nacht generell zum Tag gemacht – und die Nacht zum 1. August bereits zum dritten Mal zum „Tag der offenen Tür“.

Birgit und Roland Ermer übergaben dem sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich (rechts) zur Begrüßung um 2 Uhr nachts ein kunstvoll verziertes Schmuckbrot. Birgit und Roland Ermer übergaben dem sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich (rechts) zur Begrüßung um 2 Uhr nachts ein kunstvoll verziertes Schmuckbrot.

In der Backstube von Roland Ermer wird die Nacht generell zum Tag gemacht – und die Nacht zum 1. August bereits zum dritten Mal zum „Tag der offenen Tür“. Mehr als 300 Interessenten – unter ihnen viele langjährige Stammkunden, aber auch junge Familien mit kleinen Kindern – wollten bereits ab 2 Uhr wissen, wie die Bäcker den Teig zu Brot formen, die frischen Brötchen aus dem Ofen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!