Back-Architekten zeigen Liebe zum Detail

Schleswig-HolsteinLübeck (hhl). Eine Hommage an die eindrucksvolle Altstadt der Hansestadt Lübeck ist der alljährliche Lebkuchenhaus-Wettbewerb, den die Gewerbeschule Nahrung und Gastronomie, die Bäckerinnung Holstein und die Firma Heick & Schmaltz jetzt zum 32. Mal veranstalten. 13 Schüler der Oberstufe nehmen an diesem Projekt teil. Das beste Haus hat Mirko Stockhusen von der

Nur wenige Punkte Unterschied (v. l.): Stefanie Ellerbrock (Platz 2), Mirko Stockhusen (Platz 1) und Björn Preuß (Platz 3) gewannen den Lebkuchenhaus-Wettbewerb in Lübeck. Nur wenige Punkte Unterschied (v. l.): Stefanie Ellerbrock (Platz 2), Mirko Stockhusen (Platz 1) und Björn Preuß (Platz 3) gewannen den Lebkuchenhaus-Wettbewerb in Lübeck.

Schleswig-Eine Hommage an die eindrucksvolle Altstadt der Hansestadt Lübeck ist der alljährliche Lebkuchenhaus-Wettbewerb, den die Gewerbeschule Nahrung und Gastronomie, die Bäckerinnung Holstein und die Firma Heick & Schmaltz jetzt zum 32. Mal veranstalten. 13 Schüler der Oberstufe nehmen an diesem Projekt teil. Das beste Haus hat Mirko Stockhusen von der Bäckerei Kock in Bargteheide...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!