Auch Nicole Schön schafft es ins Finale

Mit der Bezirksentscheidung für Oberbayern, die auf der „Heim + Handwerk“ in München stattfand, ist die Vorrunde des vierten Wettbewerbs „Bayerns schnellster Bäcker“ abgeschlossen worden.

Stv. Landesinnungsmeister Karl-Heinz Hoffmann (Mitte) mit den Kandidaten (von links): Steffi Grönebold, Mona Feckl, Nicole Schön und Josef EbnerStv. Landesinnungsmeister Karl-Heinz Hoffmann (Mitte) mit den Kandidaten (von links): Steffi Grönebold, Mona Feckl, Nicole Schön und Josef Ebner

BayernMünchen (p). Mit der Bezirksentscheidung für Oberbayern, die auf der „Heim + Handwerk“ in München stattfand, ist die Vorrunde des vierten Wettbewerbs „Bayerns schnellster Bäcker“ abgeschlossen worden. Die Oberbayern-Entscheidung, ausgetragen in der Halle B1 (Food & Life) – hat Nicole Schön aus Dachau für sich entschieden. Die Bäckergesellin, die bereits beim letzten...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!