Schleswig-Holstein

310.000 Tüten gegen Gewalt

Bäcker in Schleswig-Holstein unterstützen eine Hilfsaktion für Frauen, die zu Hause misshandelt werden.

Bäckermeister Uwe Wollborn, Minister Emil Schmalfuß, Landesinnungsmeister Holger Rathjen und Gleichstellungsbeauftragte Dorathea Beckmann (von links) eröffneten offiziell die Aktionstage gegen häusliche Gewalt. Bäckermeister Uwe Wollborn, Minister Emil Schmalfuß, Landesinnungsmeister Holger Rathjen und Gleichstellungsbeauftragte Dorathea Beckmann (von links) eröffneten offiziell die Aktionstage gegen häusliche Gewalt.

„Gewalt kommt nicht in die Tüte“ stand für eine Woche im November auf den Brötchentüten, die über die Tresen der schleswig-holsteinischer Bäckereien gereicht wurden.71 Betriebe mit 330 Verkaufsstellen beteiligen sich in diesem Jahr an der Initiative gegen häusliche Gewalt. Getragen wird die Aktion vom Landesinnungsverband Schleswig-Holstein, den Gleichstellungsbeauftragten und lokalen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!