Berlin-Brandenburg

350 Luftballons auf ihrem Weg zum Horizont

Das Ausbildungsengagement der Bundeshauptstadt ist alles andere als heiße Luft. Im Bemühen um den Branchennachwuchs geht das Berliner Bäckerhandwerk beispielhaft voran.

Auf der zum „Tag des Handwerks“ vom ZDH organisierten Freiluftausstellung „Hände für die Zukunft“ auf dem Alexanderplatz ließ die Handwerkskammer Berlin für jede der noch rund 350 offenen Lehrstellen einen Ballon aus dem 400 m² großen „Daumenmeer“ auAuf der zum „Tag des Handwerks“ vom ZDH organisierten Freiluftausstellung „Hände für die Zukunft“ auf dem Alexanderplatz ließ die Handwerkskammer Berlin für jede der noch rund 350 offenen Lehrstellen einen Ballon aus dem 400 m² großen „Daumenmeer“ au

 Der Countdown um den Berufsnachwuchs läuft. Das Ausbildungsengagement der Berliner Handwerksbetriebe befindet sich auf Spitzenniveau. So wurde am 3. September 2011 der „Tag des Handwerks“ genutzt, um im Sinne des Handwerks Nachwuchswerbung zu machen. Auch das Bäckerhandwerk war auf dem Alexanderplatz mit von der Partie, als es galt, nicht 99, sondern 350 Luftballons als Symbol für die...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!