Perfektes Blatt im Preispoker

Mehl, Backmittel, Zutaten: In Preisverhandlungen mit Lieferanten gibt es nichts zu verschenken. So spielen Sie Ihre Karten richtig aus.

In Preisverhandlungen haben Bäcker gute Karten – wenn sie die Tricks beherrschen. In Preisverhandlungen haben Bäcker gute Karten – wenn sie die Tricks beherrschen.

Im Einkauf steckt der Gewinn, lautet eine alte Kaufmannsregel. Auch jeder Bäcker hat es in der Hand, in Verhandlungen mit Lieferanten mehr herauszuholen: „Es spielt keine Rolle, wie groß der Betrieb ist, es gibt immer Spielraum“, sagt Herbert Galda. Galda weiß, wovon er spricht. Er war viele Jahre Einkäufer in der Industrie und kennt die Kniffe und Tricks. Heute berät er Chefs kleiner...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!