Verkaufsmarketing

Nicht Preis, sondern Brot im Vordergrund

Bei Preiserhöhungen zählen die richtigen Argumente. Qualität ist dabei eine wichtige Diskussionsgrundlage.

Kunden interessieren sich nicht für Ladenmieten oder Lohnkosten. Deshalb sollte bei Preiserhöhungen und bei der Preisdiskussion immer auf die Qualität der Backwaren und auf Servicequalität gesetzt werden. Kunden interessieren sich nicht für Ladenmieten oder Lohnkosten. Deshalb sollte bei Preiserhöhungen und bei der Preisdiskussion immer auf die Qualität der Backwaren und auf Servicequalität gesetzt werden.

Von Barbara Krieger-MettbachEin breites Sortiment in bester Qualität, eine ansprechende Ladeneinrichtung, genügend Personal, Fahrzeuge, all das kostet, und zwar immer mehr, wie Bäckermeister H. täglich erlebt.Infolgedessen passt er von Zeit zu Zeit seine Preise moderat an. Die Kunden nahmen das immer hin. Bis heute. „Jetzt ist meine Schmerzgrenze erreicht, Herr H.“, schimpft die Rentnerin...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!