Mit Kaffeekompetenz auf der Überholspur

Filiale der Emil Reimann GmbH in Böblingen: Traditionsmarke etabliert sich an historischem Ort zwischen Oldtimermuseum und Hotel

Die Emil Reimann GmbH hat vergangenes Jahr im ehemaligen Militärflughafen von Böblingen ein Kaffeerestaurant eröffnet. Durch den Einsatz eines Kaffeevollautomaten von Franke Bremer (links) und einer Siebträgermaschine von La Spaziale kann das engagieDie Emil Reimann GmbH hat vergangenes Jahr im ehemaligen Militärflughafen von Böblingen ein Kaffeerestaurant eröffnet. Durch den Einsatz eines Kaffeevollautomaten von Franke Bremer (links) und einer Siebträgermaschine von La Spaziale kann das engagie

Von Reinald WolfDas Beste ist gerade gut genug, um den Menschen als täglich Brot zu dienen.“ Dieser Leitspruch von Firmengründer Emil Reimann aus dem Jahr 1910 ist auch heute noch Maßgabe für das Dresdner Traditionsunternehmen mit zwischenzeitlich 150 Standorten in zahlreichen Städten Deutschlands. „Wir gehen den Weg über die Qualität“, bestätigt auch Micha Reisüber, Leiter der...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!