Steuer & Recht

Lehre endet mit der Prüfung


Erfurt Besteht ein Lehrling vor Ende seiner befristeten Ausbildungszeit die Prüfung, so endet das Ausbildungsverhältnis mit der Bekanntgabe des Prüfungszeugnisses durch die zuständige Kammer. Beschäftigt der Arbeitgeber den ehemaligen Lehrling weiter, nachdem er Kenntnis von der bestandenen Prüfung erhalten hat, gilt damit ein Arbeitsverhältnis auf unbestimmte Zeit als begründet. Das...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!