Recht_Steuern

Krankenkasse erstattet Zuschüsse

Erstattungen nach dem Aufwendungsausgleichsgesetz (AAG) für Arbeitgeberaufwendungen bei Mutterschaft (U2)

Damit sich der Chef mit der werdenden Mutter freuen kann: Berechtigte Ansprüche von der Krankenkasse der Mitarbeiterin erstatten lassen. Damit sich der Chef mit der werdenden Mutter freuen kann: Berechtigte Ansprüche von der Krankenkasse der Mitarbeiterin erstatten lassen.

Karlsruhe (biv). Es ist immer noch nicht überall bekannt: Arbeitgeber haben seit dem 1.Januar 2006 Anspruch gegen die für die schwangere Frau zuständige Krankenkasse auf Erstattung der Zuschüsse vom Mutterschaftsgeld – und was oftmals im Bäckereibereich noch wichtig ist – bei Beschäftigungsverboten. Dem Arbeitgeber entstehen somit keine Kosten mehr bei der Schwangerschaft von...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!