Konsequenter Kostenrechner

Wer seine Unternehmenszahlen im Blick, kann rechtzeitig gegensteuern – und Erfolgskurs halten.

Auch das Klappern mit den Rechnertasten gehört zum Handwerk. Auch das Klappern mit den Rechnertasten gehört zum Handwerk.

Von Ulrich StökleManchen Unternehmern wird nachgesagt, jeden Tag rote Zahlen zu produzieren, ohne es selbst zu bemerken. Fakt ist: Wer seine Firma nur als eine Art „Blackbox“ führt, aus der jeden Monat genügend Umsätze herausspringen müssen, um – hoffentlich – alle Rechnungen bezahlen zu können, geht ein hohes Risiko ein. Um den Betrieb wirtschaftlich im Griff zu haben, braucht es...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!