Kein Geld zum Schornstein raus blasen

Gute Isolierungen, intelligente Steuerungen oder Wärmerückgewinnungsanlagen kosten Geld, machen sich aber in einem langen Ofenleben durch die niedrigeren variablen Kosten bezahlt.

Bares Geld verraucht tagtäglich im Schornstein: Bis zu 30 Prozent lassen sich die Energiekosten nur durch eine Wärmerückgewinnungsanlage verringern, so die Angabe der Neue-Energie-Technik GmbH.Bares Geld verraucht tagtäglich im Schornstein: Bis zu 30 Prozent lassen sich die Energiekosten nur durch eine Wärmerückgewinnungsanlage verringern, so die Angabe der Neue-Energie-Technik GmbH.

Stuttgart (wkr). Gute Isolierungen, intelligente Steuerungen oder Wärmerückgewinnungsanlagen kosten Geld, machen sich aber in einem langen Ofenleben durch die niedrigeren variablen Kosten bezahlt. Dank ihrer robusten Bauweise halten Öfen wie der Columbus von Wachtel, der Matador von W&P oder die Thermoölöfen von Heuft praktisch ein ganzes Bäckerleben, was sich in der Energiebilanz...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!