„Junge Menschen im Slum sollen die Chance erhalten, das Bäckerhandwerk zu lernen"

Pastor Idaki (links) und seine Kollegen freuen sich im Dezember 2014 über das erste frischgebackene Brot in der Angel Bakery.Pastor Idaki (links) und seine Kollegen freuen sich im Dezember 2014 über das erste frischgebackene Brot in der Angel Bakery.

Mitten im Slum Korogocho in Nairobi / Kenia errichtete die Hilfsorganisation „Hope for Future“ ein Ausbildungszentrum für Jugendliche: Mit Hilfe von Backaldrin wurde die Angel Bakery ausgestattet. Nun wird ein Bäckermeister gesucht, der den Betrieb und die Ausbildung leitet. Backaldrin-Eigentümer Peter Augendopler erzählt im Interview mehr über die Hintergründe. Ziel ist es, Menschen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!