Steuer & Recht

Gehalt auch bei Probearbeit


Stellt ein Arbeitgeber einen Arbeitnehmer zur Probe ein, hat der Arbeitnehmer nach einem Urteil des Landesarbeitsgerichts (LAG) Schleswig-Holstein Anspruch auf Zahlung eines Gehaltes. Das entschied das Gericht im Fall eines Betriebs, der einen LKW-Fahrer nach eintägiger betrieblicher Einweisung mehrere Wochen lang ganztägig für LKW-Fahrten eingesetzt hatte, ohne dafür ein Gehalt zu zahlen. In...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!